AGB

Allgemeine Unterrichts- und Kursbedingungen

§1. Allgemeines

Für den Unterricht und die Kurse gelten ausschließlich die nachstehenden Bedingungen. Der/Die Schüler/in und der/die Teilnehmer/in erklärt, dass er auf die allgemeinen Unterrichtsbedingungen hingewiesen wurde und mit Ihnen in vollem Umfang einverstanden ist. Mündliche Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Diese Schriftformklausel kann ebenfalls nur schriftlich geändert oder aufgehoben werden.

§2. Ferien

1.) An gesetzlichen Feiertagen und in den Schulferien für allgemeinbildende Schulen ist die Klavierschule nicht verpflichtet den Unterricht oder den Kurs zu erteilen, ohne dass dies Einfluss auf den, dem gewählten Tarif entsprechenden (siehe §4.1.1), Betrag hat. Es gelten die Schulferien des Landes NRW.

2.) Ausnahmen, die individuell von den Lehrenden dem Kurs oder einzelnen SchülerInnen angeboten werden, sind möglich und werden sehr gerne von uns umgesetzt, allerdings ohne das daraus ein grundsätzlicher Anspruch abgeleitet werden kann.

§3. Unterrichtsausfall

1.) Nimmt der/die Schüler/in/Teilnehmer/in aus Gründen, die die Lehrkraft nicht zu verantworten hat, am Unterricht oder dem Kurs nicht teil, wird gleichwohl die entsprechende Vergütung fällig, ohne zur Nachleistung verpflichtet zu sein.

2.) Der/die Schüler/in/Teilnehmer/in verpflichtet sich nicht zum Unterricht zu erscheinen, wenn er/sie so krank ist, dass für die Lehrkraft eine unmittelbare Ansteckungsgefahr besteht. Der dem gewählten Tarif entsprechende Monatsbetrag (siehe §4.1.1) bleibt hiervon unberührt.

3.) Ist der/die Schüler/in/Teilnehmer/in oder die Lehrkraft im Urlaub, so gilt weiterhin der dem gewählten Tarif entsprechende Monatsbetrag (siehe §4.1.1), ohne zur Nachleistung verpflichtet zu sein.

4.) Ist die Lehrkraft länger als 4 Wochen erkrankt, und keine andere Lehrkraft von welovepiano übernimmt die Vertretung, entfällt ab diesem Zeitpunkt der Unterrichtsbeitrag, solange, bis der Unterricht wieder stattfindet.

5.) Möglichkeiten, die individuell von den Lehrenden dem Kurs oder einzelnen SchülerInnen angeboten oder mit diesen gemeinsam ausgemacht werden, sind möglich und werden sehr gerne von uns umgesetzt, allerdings ohne das daraus ein grundsätzlicher Anspruch abgeleitet werden kann.

§4. Bezahlung

1.) Der dem gewählten Tarif entsprechende Monatsbeitrag (siehe §4.1.1) muss bis zum 01. eines jeweiligen Monats auf das Konto, welches in der Anmeldebestätigung mitgeteilt wird, überwiesen werden. Betreff: Name, Tarif, Klavierminis, Gitarrenunterricht, Schlagzeugunterricht, Gesangsunterricht oder Klavierunterricht. Beispiel: Max Muster, PianoFlexi30, Klavierunterricht

2.) Die Klaviertarife: PianoFlexi30 129€ monatlich, PianoFlexi45 159 € monatlich, PianoStar30 115 € monatlich, PianoStar45 145 € monatlich.

3.) Die Klavierminis Kurse: Klavierminis 115€ monatlich

4.) Die Gitarrentarife: GuitarFlexi30 129€ monatlich, GuitarFlexi45 159€ monatlich, GuitarBoss30 115€ monatlich, GuitarBoss45 145€ monatlich

5.) Die Gesangstarife: FlexiVoice30 129€ monatlich, FlexiVoice45 159€ monatlich, MegaVoice30 115€ monatlich, MegaVoice45 145€ monatlich

6.) Die Schlagzeugtarife: DrumFlexi30 129€ monatlich, DrumFlexi45 159€ monatlich, DrumStar30 115€ monatlich, DrumStar45 145€ monatlich

7.) Die Anmeldegebühr in Höhe von einmalig 29€ muss mit dem ersten Monatsbeitrag überwiesen werden.

§5. Vertragslaufzeit und Kündigung

1.) Verträge mit monatlicher Laufzeit: Alle Flexi-Tarife (PianoFlexi30) als auch die Klavierminis-Kurse haben eine monatliche Laufzeit.

1.1) Diese Verträge können bis zum Ende des jeweiligen Folgemonats gekündigt werden. Wird der Vertrag nicht gekündigt, so verlängert sich dieser automatisch immer wieder um einen weiteren Monat.

2.) Verträge mit sechsmonatiger Laufzeit: Alle Star-Tarife (z.B. PianoStar30) haben eine sechsmonatige Laufzeit.

2.1) Diese Verträge können bis vier Wochen vor Ablauf der sechs Monate gekündigt werden. Wird der Vertrag nicht gekündigt, so verlängert sich dieser automatisch immer wieder um einen Monat.

3.) Kündigungen können online über die Homepage, schriftlich per Post oder E-Mail erklärt werden. Hinsichtlich der Einhaltung der Kündigungsfristen ist das Datum des Poststempels, der Zeitpunkt des Eintreffens der E-Mail oder des Onlinekündigungsformulars maßgeblich.

4.) Der Vertragspartner:in verpflichtet sich, Änderungen des Namens oder der Anschrift der Musikschule welovepiano mitzuteilen.

§6. Preisanpassungen

1.) Eine Anpassung der Preise ist zulässig, wird mindestens einen Monat vorher angekündigt, muss nach billigem Ermessen erfolgen, und wird beeinflusst von äußeren Faktoren, wie die allgemeinen Kosten- und Preisentwicklungen am jeweiligen Standort.

Stand: 2023/11

welovepiano Musikschule